Willkommen

Logo Kempener LC

 

Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher,

schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

 

Unser Verein Kempener LC e.V bietet Sport in den Bereichen:

Badminton - Gymnastik - Leichtathletik - Kinderturnen -
Reha-Sport - Walking - Tischtennis

 

 

 

 

Sportbetrieb in Zeiten von Corona

Die Leichtathleten können ihren Trainingsbetrieb langsam wieder starten. Ab dem 18.05.2020 wird das Training - allerdings eingeschränkt und unter Beachtung aller Hygiene- und Abstandsbeschränkungen - wieder aufgenommen. Hierzu werden alle betroffenen Mitglieder vorher von den Trainern angeschrieben und auf die geänderten Trainingsbedingungen hingewiesen.

 

Die Stadt Kempen hat die Nutzung der Sporthallen für den kontaktlosen Sportbetrieb ab dem 02.06.2020 unter Beachtung der allgemeinen Abstands-und Hygieneregeln wieder freigegeben. Zu beachten ist, dass alle Sportarten anders als bisher bekannt grundsätzlich stattfinden können.

An alle Teilnehmer vorab die eindringliche Bitte: Bleibt beim Auftreten von Krankheitssymptomen zu Hause und gefährdet die anderen Sportler nicht. Die Trainer sind befugt, Teilnehmer mit Erkältungs- bzw. Grippe-ähnlichen Krankheitssymptomen vom Training auszuschließen.


Die Teilnehmer der Sportangebote, die über die Trainer bzw. Kursleiter aktuell angeboten werden, müssen sich zwingend vorher bei den jeweiligen Trainern anmelden. Die Trainer sind dazu angehalten, für jede Sportstunde Anwesenheitslisten zu führen und diese mindestens vier Wochen aufzubewahren, um im Falle des nachträglichen Bekanntwerdens einer Infektion die Infektionsketten für das Gesundheitsamt nachvollziehbar zu machen. Die Teilnahme am Sportbetrieb erfordert zwingend das Einverständnis der Teilnehmer mit dieser Maßnahme. 

Die Sportler müssen bereits in ihren Sportoutfits zum Training erscheinen, da die Umkleideräume nicht benutzt werden dürfen. Lediglich in den Sporthallen, in denen der Zugang über die Umkleiden erfolgt, dürfen diese zum Betreten der Halle und bei Bedarf einzeln für die Toilettennutzung betreten werden.

Die Teilnehmer müssen beim Betreten der Halle zwingend einen Mundschutz tragen und sich die Hände mit Seife oder einer Reinigungslotion waschen bzw. desinfizieren. Deshalb bitten wir alle Sportler Mundschutz, Seife bzw. Reinigungslotion, ein Handtuch sowie ggfs. ein Reinigungstuch mitzubringen, um dies jederzeit zu gewährleisten. Die Trainer sind befugt, Sportler, die diese Utensilien nicht mitführen, der Halle zu verweisen. In den Hallen ist auf ausreichenden Sicherheitsabstand zu achten.

Die Nutzung von Sportutensilien ist weitestgehend zu vermeiden bzw. einzuschränken, sofern die jeweilige Sportart diese erlaubt. Sofern Utensilien genutzt werden, sind diese von nur 1 bzw. im Falle von Tischtennis nur von 2 Personen zu benutzen. Die jeweiligen Nutzer sind verpflichtet, die Utensilien nach der Nutzung mit der mitgebrachten Seife oder der  Reinigungslotion sowie dem Reinigungstuch zu reinigen.  

Weder die Stadt Kempen noch der Verein können für eventuell auftretende Infektionen haften. Wir sind angehalten alle bekannten Sicherheitsmaßnahmen umzusetzten.

Dennoch gilt, dass jeder Teilnehmer eine eigene Sorgfaltspflicht hat. Bei Bedenken bitten wir die Sportler den Sportstunden fernzubleiben, bis die allgemeine Lage Sportstunden -  wie vor Coronazeiten wieder zulassen.

Die Regelungen der Stadt Kempen und die Richtlinie des Landes gelten uneingeschränkt. Siehe hier.

Regelungen des DTTB siehe hier.

Regelungen des DOSB zum allgemeinen Fitnesssport indoor, siehe hier.

Regelungen des BRSNW und des LSB NW für den Bereich des Rehasport siehe hier.

Einverständniserklärung für den Bereich Rehasport siehe hier.

Empfehlungen zur Wiederaufnahme Rehasport siehe hier.

 


Beiträge für die Monate April und Mai 2020

Nachdem wir schon die Beiträge für den Monat April ausgesetzt haben hat der Vorstand in seiner Videokonferenz vom 29.04.2020 beschlossen, auch für den Mai keinen Beitrag zu erheben. Der Beitragseinzug wird auf den Juni verschoben.


Selbstverständlich wird der Vorstand über eine Rückerstattung von Beiträgen rechtzeitig beschließen sowie an dieser Stelle informieren, und dementsprechend den kommenden anstehenden Quartalseinzugstermin im April zunächst auf Mai verschieben. Halbjahres- bzw. Jahreszahler werden keine Nachteile haben und rückwirkend entsprechend entschädigt werden.

 

 

Der Vorstand


Jahresmitgliederversammlung 2020

Aufgrund der aktuellen Lage um das Coronavirus haben wir uns entschieden, die Jahreshauptversammlung, die für Freitag, den 20.03.2020 angesetzt war, abzusagen. sie wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt. Der Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben.


Parkinson-Gesprächsrunde 

Wir haben am 24.04.2018 eine Gruppe Parkinson Selbsthilfe-Initiative Kempen eingerichtet.

Das ist eine Gesprächsrunde, die sich in lockerer Atmosphäre über Probleme der Parkinsonerkrankung in der Runde austauscht. 

Wir treffen uns jeweils im 

Pfarrheim von Christ-König Kempen, Nansenstraße (Concordienplatz) an jedem

3. Dienstag des Monats von 16.00 - 17.30 Uhr.

Wir freuen uns auf rege Teilnahme. Bringen sie ihre Angehörigen mit!

In diesem Zusammenhang verweisen wir auf unser Sportangebot donnerstags von 16.00 - 17.30 h in der Gymnastikhalle der Realschule in Kempen.

Kontaktpersonen für die Gesprächsrunde sind: Günter Madre, Telefon: 02152-5 49 10,

                                                                            Marlene Krey, Telefon:   02152-9 59 93 53.