Weihnachtsturnier der Kids am 17.12.2019

Am gestrigen Dienstag hat die Tischtennisabteilung ein Weihnachtsjuxturnier für die Jugendabteilung durchgeführt. Dabei waren verschieden Stationen in der Turnhalle der Gesamtschule aufgebaut. An den Tischtennistischen mussten in ungewohnten Formen Übungen absolviert werden. So gab es einen Grabentisch, wo die beiden Hälften der Tische nicht wie gewohnt  aneinander standen, sondern durch einen Graben getrennt waren. An einem anderen Tisch bestand das Netz aus einer ca 75 cm hohen Absperrung, daneben war ein Tisch aufgebaut, an dem mit Badelatschen Tischtennis gespielt werden musste. An einem weiteren Tisch waren die Enden des Tisches jeweils erhöht worden, sodass die Kinder hier mit ungewöhnlichem Absprungverhalten konfrontiert waren. Dann gab es noch die Übung des Slaloms zu bewältigen und schließlich mussten die Kinder den Tischtennisball in einen umgedrehten kleinen Kasten aus einer Entfernung von 3 m befördern. Für alle Übungen gab es Punkte zu ergattern, die auf einer Laufkarte festgehalten wurden. Und damit alle Kinder die gleiche Chance auf einen Sieg hatten, bekamen diejenigen, die noch nicht allzu lange dabei sind Bonuspunkte.

Alle Kinder hatten großen Spaß und bei Keksen und Getränken sowie Kaffee für die erwachsenen Zuschauer war es eine rund um gelungene Veranstaltung, bei der jedes Kind zum Abschluss auch eine Urkunde und ein kleines Präsent erhielt. Für die Sieger standen natürlich auch noch weitere kleine Sachpreise, sowie die von der Versicherungsmakler Rüber und Tönnis GmbH gesponsorten Pokale bereit.