Bericht zum 5. Spieltag der Rückrunde 2017/2018

Die erste Mannschaft musste mit Ersatz bei Falken Rheinkamp antreten und erkämpfte sich dort ein 8:8. 

Am heutigen Samstag hatte die zweite Mannschaft den Tabellennachbarn aus Dormagen zu Gast in der Turnhalle der Realschule. Trotz Aufstellungsschwierigkeiten aufgrund von Verletzungen konnte der Gast mit 9:7 nach Hause geschickt werden.

Die dritte Mannschaft hatte Preußen Krefeld zu Gast. Auch hier gab es größere Probleme eine schlagkräftige Mannschaft an den Start zu bringen. die Grippewelle hat zugeschlagen. Trotz starker Gegenwehr unterlag man nach großem Kampf mit 9:6.

Die vierte Mannschaft hatte heute wohl als einzige Mannschaft unseres Vereins keine Aufstellungsprobleme und konnte in Bestbesetzung in Schaephysen antreten. Dort machte man kurzen Prozess und gewann 9:0. Es wurden insgesamt lediglich 7 Sätze abgegeben.

Die fünfte Mannschaft musste zum Auswärtsspiel nach Meerbusch reisen. Leider gab es dort nicht viel zu holen. 8:2 lautete das Endergebnis. Frank Brötz konnte seine beiden Einzel gewinnen.