Bericht zum 1. Spieltag der Saison 2018/19

Die erste Herrenmannschaft eröffnete am Freitagabend die neue Saison mit einem 9 : 3 Sieg bei der DJK Rheydt-Wetschewell. Unsere neue Nummer 1, Patrick Classen hatte in seinem ersten Spiel für Kempen einen guten Start und gewann sowohl sein Doppel an der Seite von Patrick Weinschenk, als auch seine beiden Einzel.

Die vierte Mannschaft trat ebenfalls am Freitagabend bei der TTV Falken Moers an. Leider ging das Spiel mit 7:3 verloren. Erfreulich allerdings der Einstand unserer Youngster.Noah Roßkothen konnte beide Einzel gewinnen und Lothar Schrey gewann eines. Mit diesem Ergebnis konnte immerhin ein Punkt für die Tabelle gewonnen werden.

Die zweite Mannschaft trat am Sonntagmorgen bei Preußen Krefeld an. Der auftakt in den doppeln war denkbar schlecht, lag man doch schnell 3:0 hinten. Dann aber legten die Kempener den Turbo ein un d verloren kein einziges Einzel, sodass am Ende ein 9:3 für Kempen heraussprang.

Die Dritte Mannschaft komplettierte den 1. Spieltag mit ihrem Spiel am Dienstagabend in St. Hubert. In einer ausgesprochen fair geführten Partie gingen die Gastgeber schnell miit 3:0 in Führung. Leider konnte dieser Rückstand nicht mehr wettgemacht werden und man verlor schlussendlich die Partie mit 9:5, wobei der 6. Punkt schon eingefahren war. Leider verlor Thomas Hoffmann sein zweites Einzel denkbar knapp im 5. Satz, sonst hätte man sich noch in das Abschlussdoppel gerettet. Dennoch kann die Mannschaft mit dem Verlauf des Spiels zufrieden sein, hatte man sich doch vor Beginn der Partie keinerlei Chancen ausgerechnet.