Bericht zum 3. Spieltag der Saison 2021/22

Am Freitagabend konnte die dritte Mannschaft endlich in die Saison einsteigen. Sie musste direkt zum Tabellenführer aus Rheinhausen reisen. In netter sportlich fairer Atmosphere zeigten die Kempener sich eine Spur zu stark für die Gastgeber. Lediglich Thomas Ceglarek musste den Gastgebern einmal gratulieren, alle übrigen Spiele gingen an die Kempener zum 9:1 Endstand.

Die vierte Mannschaft musste am Samstagabend in Falken Krefeld antreten. Leider bnötigte man wieder Ersatz aus der Jugend. an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an Nadine, dass sie der Mannschaft ausgeholfen hat. Irgendwie war das spiel eine Zweiklassengesellschaft. Das obere Paarkreuz der Kempener war zu stark für die Gastgeber, holten die Kempener doch alle 5 möglichen Punkte aus Einzel und Doppel. Umgekehrt verhielt es sich mit dem unteren Paarkreuz. Hier gelang den Kempenern kein einziger Punktgewinn, sodass sich die Mannschaften mit einem 5:5 Unentschieden trennten.

Die zweite und die erste Mannschaft haben ihre Spiele verlegt und treten erst zu einem späteren Zeitpunkt an.