Foto 1. Herren

1. Herren der Saison 2018/19 von links nach rechts: Patrick Classen, Patrick Weinschenk, Joscha Priessen, Stefan Herko, Mike Heuwold, Kevin Bachmann

Bericht zum 4. Spieltag der Saison 2018/19

Am Samstag Abend hatte die zweite Mannschaft die Gäste aus Forstwald zum Spitzenspiel der Liga zu Gast. Es entwickelte sich das erwartete spannende Spiel in dem die Kempener nach den Doppeln zunächst die Oberhand behielten. Nach dem 2: 1 in den Doppeln ging es in den Einzelspielen fast ausgeglichen zu, mit einem leichten Vorteil für die Gäste aus Forstwald. So stand es bereits 8:6 für die Gäste als unser Youngster Noah zu seinem zweiten Einezel antreten musste und dort wirklich hervorragendes Tischtennis zeigte. Die ersten beiden Sätze waren noch sehr ausgeglichen, aber ab dem dritten Satz zeigte Noah sewinem Gegner wor der Hammer hängt und er fuhr einen letztendlich ungefährdeten 3:1 Sieg ein, sodass es doch noch ins Abschlussdoppel ging. Hier ließen die Kempener nach ein paar Startschwierigkeiten und verlorenem ersten Satz nichts weiteres mehr zu und siegten deutlich mit 3:1. Das 8:8 Endergebnis war aufgrund der kämpferischen Leistung sehr verdient.

Die dritte Mannschaft hatte ebenfalls Gäste aus Forstwald. Obwohl stark Ersatzgeschwächt, musste man doch die Nummer 1 an die zweite Mannschaft abgeben und die Nummer zwei fehlte ebenfalls, konnte der Schwung des letzten Auswärtssieges mitgenommen werden und man siegte 9:3. eine wirklich tolle Leistung. Bemerkenswert auch, dass alle drei Anfangsdoppel gewonnen werden konnte, waren diese doch noch zu Saisonbeginn der Schwachpunkt der Kempener. Mit jetzt 4:4 Punkten kann die Mannschaft mehr als zufrieden sein und das Saisonziel "Klassenerhalt" rückt bereits jetzt in greifbare Nähe.

Bericht zum 3. Spieltag der Saison 2018/19

Die zweite Mannschaft musste am Freitagabend nach Oppum reisen. Obwohl einige Stammspieler ausfielen konnte die Mannschaft einen souveränen 9:2 Sieg für sich verbuchen. Besonders erfreulich dabei war, dass unser Youngster Noah Roßkothen als Ersatzspieler hierbei einen Einzelsieg einfahren konnte.

Die dritte Mannschaft musste am Samstagabend in Lindental antreten und konnte einen nie für möglich gehaltenen 9:2 Sieg einfahren. An diesem Abend waren die Kempener ihren Gastgebern einfach in allen Mannschaftteilen überlegen. Erfreulich hierbei ist auch, dass deses Mal die Doppel deutlich besser funktionierten und die Mannschaft schon mit einem 2:1 aus den Doppeln in die Einzelpartien startete.

Die vierte Mannschaft musste am Sonntagmorgen nach Willich reisen. Leider war die gegnerische Mannschaft in allen Mannschaftsteilen überlegen und man musste eine 8:2 Niederlage hinnehmen.

Das Spiel der ersten Mannschaft ist verlegt worden.

Bericht zum 4. Spieltag der Saison 2018/19

Am Samstag Abend hatte die zweite Mannschaft die Gäste aus Forstwald zum Spitzenspiel der Liga zu Gast. Es entwickelte sich das erwartete spannende Spiel in dem die Kempener nach den Doppeln zunächst die Oberhand behielten. Nach dem 2: 1 in den Doppeln ging es in den Einzelspielen fast ausgeglichen zu, mit einem leichten Vorteil für die Gäste aus Forstwald. So stand es bereits 8:6 für die Gäste als unser Youngster Noah zu seinem zweiten Einezel antreten musste und dort wirklich hervorragendes Tischtennis zeigte. Die ersten beiden Sätze waren noch sehr ausgeglichen, aber ab dem dritten Satz zeigte Noah sewinem Gegner wor der Hammer hängt und er fuhr einen letztendlich ungefährdeten 3:1 Sieg ein, sodass es doch noch ins Abschlussdoppel ging. Hier ließen die Kempener nach ein paar Startschwierigkeiten und verlorenem ersten Satz nichts weiteres mehr zu und siegten deutlich mit 3:1. Das 8:8 Endergebnis war aufgrund der kämpferischen Leistung sehr verdient.

Die dritte Mannschaft hatte ebenfalls Gäste aus Forstwald. Obwohl stark Ersatzgeschwächt, musste man doch die Nummer 1 an die zweite Mannschaft abgeben und die Nummer zwei fehlte ebenfalls, konnte der Schwung des letzten Auswärtssieges mitgenommen werden und man siegte 9:3. eine wirklich tolle Leistung. Bemerkenswert auch, dass alle drei Anfangsdoppel gewonnen werden konnte, waren diese doch noch zu Saisonbeginn der Schwachpunkt der Kempener. Mit jetzt 4:4 Punkten kann die Mannschaft mehr als zufrieden sein und das Saisonziel "Klassenerhalt" rückt bereits jetzt in greifbare Nähe.

Bericht zum 2. Spieltag der Saison 2018-19

Am Samstag stand der 2. Spieltag der Saison an und damit die ersten Heimspiele für Kempen. In der Realschule empfing die 1. Mannschaft von Kempen die Gäste aus Süchteln-Vorst. Nach den Doppeln führte man schnell 3:0 und legte in den ersten Einzelpartien auch noch mit 2 Siegen nach, sodass es 5:0 stand. Leider konnten in den darauffolgenden Einzeln in der Mitte und im unteren Paarkreuz nicht gepunktet werden, sodass die Gäste auf 5:4 verkürzen konnten. Dann aber hielt sich das obere Paarkreuz schadlos und gewann beide Einzel. Im mittleren Paarkreuz konnte ein 1:1 erzielt werden und unten wurde dann der Siegpunkt zum 9:5 eingefahren.

Die 2. Mannschaft empfing in der Berufsschule die Mannschaft aus Blau-Weiß Krefeld. Obwohl man mit einigen Ersatzspielern an die Tische ging, war die Partie doch eine deutliche Angelegenheit für Kempen. 9:4 hieß es am Ende für Kempen.

Die 3. Mannschaft musste leider in ihrem spiel gegen GSV Moers zwei Spieler an die Zweite abtreten. Dieses Mal lief es in den Doppeln schon etwas besser als im ersten Spiel, man lag jedoch unglücklich 1:2 hinten. In den folgenden Spielen des oberen Paarkreuzes konnten beide Spiele nach Kempen geholt werden, sodass es zwischenzeitlich 3:2 für Kempen stand. Leider konnte in der Mitte nicht gepunktet werden. Im unteren Paarkreuz holte der Ersatzmann Slava Eskandarian sein Einzel nach Hause. Leider reichte es dannach nicht zu einem weiteren Punktgewinn und die Partie ging 9:4 verloren.

Ganz dumm ist es für die 4. Mannschaft gelaufen. Spielerisch gewann man zwar mit 6: 4 gegen die Gäste aus Moers. Leider hatte man die Reihenfolge bei der Aufstellung nicht beachtet und muss deshalb eine 0:10 Wertung hinnehmen.

Unterkategorien

Der Verein erhebt zur Zeit folgende monatliche Beiträge:
Kinder unter 7 Jahre                                                   4,50 €

Aktive Mitglieder ab 7 Jahren                                    7,50 €

Familienbeitrag                                                         17,00 €

Walkingkurs                                                                5,50 €

Passive-/Fördermitglieder mind.                                2,00 €